ZDS-Services - Blog – Google

Google Jahresrückblick 2023

🗞️ Wie jedes Jahr gibt es den Google Jahresrückblick der zeigt, was Nutzer in Deutschland dieses Jahr bewegt hat. Wenn Sie an 2023 denkt, was kommt Ihnen in den Kopf? Jeder hat sein eigenes Highlight und doch gibt es Themen, die uns alle bewegt haben. 🤝

Der Google Jahresrückblick 2023 wirft einen vielseitigen Blick auf die 𝗦𝗰𝗵𝗹𝗮𝗴𝘇𝗲𝗶𝗹𝗲𝗻, Persönlichkeiten und Fragen, die die Nutzer in Deutschland in diesem Jahr bewegt haben. In Bezug auf Schlagzeilen rückt der Krieg in Israel und Gaza an die Spitze, gefolgt von Erdbeben in der Türkei, den Rammstein-Vorwürfen und der Löwin / dem Wildschwein in Berlin. 🦁

👤𝗜𝗻𝘁𝗲𝗿𝗻𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻𝗮𝗹𝗲 𝗣𝗲𝗿𝘀ö𝗻𝗹𝗶𝗰𝗵𝗸𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻, die die Suchanfragen dominierten, waren Fußballspieler Harry Kane, Sängerin Taylor Swift und Schauspieler Jeremy Renner. In 𝗗𝗲𝘂𝘁𝘀𝗰𝗵𝗹𝗮𝗻𝗱 wurde Till Lindemann, Sänger der Band Rammstein, die Top-Suche bei Persönlichkeiten.
🎬 𝗙𝗶𝗹𝗺𝗶𝘀𝗰𝗵 stand „Oppenheimer“ an erster Stelle, gefolgt von „Barbie“ und „Avatar 2“. Beliebte 𝗦𝗲𝗿𝗶𝗲𝗻 waren „Gestern waren wir noch Kinder“, „Wednesday“ und „One Piece“. 🍿

Besonders auffällig waren das 𝗜𝗻𝘁𝗲𝗿𝗲𝘀𝘀𝗲 𝗮𝗻 𝗧𝗵𝗲𝗺𝗲𝗻 wie Künstliche Intelligenz 🤖und Klimawandel 🌍, begleitet von Fragen wie „Was ist ChatGPT?“, „Klimaschutz – Was kann ich tun?“ und „Werden Klimakleber bezahlt?“. Unter den allgemeinen Fragen tauchten Fragen auf wie „Warum wird Camilla Königin?“ und „Warum sind Gurken so teuer?“. Die Vielfalt der Suchanfragen spiegelt die breite Palette der Themen und Vorkommnisse im Jahr 2023 wider. 🤔

Unsere Lieblingsfragen sind eindeutig: „Warum wurden Fake Lashes erfunden?“ Und „Warum sind Gurken so teuer?“ 😄


Wir sind gespannt was Ihr Highlight 2023 war. Schreiben Sie es in die Kommentare ✍️.

Teile diesen Artikel

Related Posts

Digitalisierung federt Einbruch

🤕Die Corona-Pandemie führte nicht nur zu psychischen Belastungen, sondern verursachte auch erhebliche wirtschaftliche Schäden. Laut einer aktuellen Studie des Vodafone Instituts und Prognos konnte die

Weiterlesen »

4-Tage-Woche in Deutschland

Neues Arbeitszeitmodell: 45 deutsche Unternehmen wagen Vier-Tage-Woche! Innovatives Experiment gestartet: 📊 Ab dieser Woche nehmen 45 deutsche Unternehmen an einem wegweisenden Pilotprojekt zur Vier-Tage-Woche teil.

Weiterlesen »