ZDS-Services - Blog – Google

Google blockte 2020 fast 4 Milliarden Ads

Google hat vor Kurzem den all Jährigen Ad-Safety-Report veröffentlicht, welcher die Verstöße gegen Googles Werberichtlinien aufzeigt, und die Ergebnisse sind äußerst interessant. 🤔🔍

Nach Angaben der Suchmaschine wurden insgesamt 3,1 Milliarden Anzeigen blockiert bzw. entfernt und ganze 6,4 Milliarden Ads wurden von Google einschränkt. Zusätzlich dazu wurden 1,3 Milliarden Publisher-Seiten entfernt. Hintergrund dieser Ad-Sperrungen ist vor allem Googles Ziel, die Verbreitung von Bad Ads sowie unangemessenen Inhalten so gering wie möglich zu halten. 🚫

Spannend ist ebenfalls, dass rund 99 Millionen der geblockten Ads Covid-bezogen waren und 867 Millionen Ads aufgrund von Cloaking-Versuchen geblockt wurden. Cloaking beschreibt den Versuch der Suchmaschine einen anderen Inhalt auszuspielen als den normalen Besuchern. 💡

Sie wollen mit Ihren Google Ads immer auf der richtigen Seite sein? Wir helfen Ihnen gerne! 💬

Den vollständigen Artikel zum Ad-Safety-Report finden Sie über den Button.

#Google #Ads #AdSafetyReport #OnlineMarketing

Teile diesen Artikel

Related Posts

Wer haftet bei KI-Fehlern?

⚠️Die Haftungsfrage bei KI-Schäden bleibt ungeklärt. Diskussionen über autonomes Fahren stellen oft die ethische Entscheidung der KI in Unfallsituationen in den Fokus. 2017 forderte die

Weiterlesen »

Check 24 Trikot-Welle

Check24 hat zur Europameisterschaft fünf Millionen Deutschland-Trikots verschenkt und damit die Fanmeilen geflutet. Die Aktion, die rund 100 Millionen Euro gekostet haben soll, zielt auf

Weiterlesen »