ZDS-Services - Blog – Online Marketing

Check 24 Trikot-Welle

Check24 hat zur Europameisterschaft fünf Millionen Deutschland-Trikots verschenkt und damit die Fanmeilen geflutet. Die Aktion, die rund 100 Millionen Euro gekostet haben soll, zielt auf den Fußballmarkt und eine jüngere Zielgruppe ab.

💗🎽Adidas hatte im März angekündigt, dass das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft nicht nur klassische Fußball-Fans ansprechen soll. Kein Auswärtstrikot der DFB-Elf verkaufte sich je besser als das pinkfarbene.

𝗔𝗻 𝗱𝗲𝗿 𝗦𝗽𝗶𝘁𝘇𝗲📈
Check24-Geschäftsführer Henrich Blase bezeichnete die Trikot-Aktion als „größte Marketingaktion in der Geschichte von Check24“. Mit dieser Aktion führt die Check24-App seit Wochen die Appstore-Charts an.
Das Vergleichsportal, ursprünglich im Versicherungsgeschäft gestartet, zählt mittlerweile im Reise- und Mobilfunkmarkt zu den großen Spielern. Nach dem EM-Tippspiel soll es künftig ein Bundesliga-Tippspiel und einen Streaming-Vergleich geben.
Im Jahr der Europameisterschaft wollte Check24 auffallen. Ursprünglich waren 1,5 Millionen Trikots geplant, aber wegen hoher Nachfrage stockte man auf fünf Millionen auf. Die Aktion ist beendet, und die Trikots werden auf Ebay für 15 bis 85 Euro angeboten.

𝗗𝗮𝘁𝗲𝗻 𝗳ü𝗿 𝗧𝗿𝗶𝗸𝗼𝘁🛍️
Um das Trikot zu erhalten, musste man die Check24-App herunterladen. Bei jedem Spieltag des EM-Tippspiels gab es zahlreiche Gewinner, die vor allem Reisegutscheine erhielten. Check24 versucht so möglichst viele Neukunden zu halten. Die Aktion hat Aussagen zufolge etwa 50 Millionen Euro gekostet, PLUS ein erhebliches Marketingbudget. Insgesamt schätzen Brancheninsider die Kosten auf rund 100 Millionen Euro.

𝗞𝗿𝗲𝗮𝘁𝗶𝘃 𝘀𝘁𝗮𝘁𝘁 𝗕𝗮𝗻𝗱𝗲🎨
Check24 nutzt kreative Marketingwege und vermeidet Streuverluste durch ein internationales Publikum. Adidas zahlt rund 50 Millionen Euro pro Jahr für die DFB-Partnerschaft, Nike ab 2027 sogar das Doppelte.
Ironischerweise stiehlt Puma mit der Aktion dem Drei-Streifen-Konzern die Show. 2014 verkaufte Adidas drei Millionen Trikots – ein Rekord, den Check24 und Puma nun mühelos übertroffen haben.

🇩🇪 Und jetzt zu Ihnen – Haben Sie auch ein Check24 Trikot abgestaubt? 😉

Teile diesen Artikel

Related Posts

Wer haftet bei KI-Fehlern?

⚠️Die Haftungsfrage bei KI-Schäden bleibt ungeklärt. Diskussionen über autonomes Fahren stellen oft die ethische Entscheidung der KI in Unfallsituationen in den Fokus. 2017 forderte die

Weiterlesen »

Check 24 Trikot-Welle

Check24 hat zur Europameisterschaft fünf Millionen Deutschland-Trikots verschenkt und damit die Fanmeilen geflutet. Die Aktion, die rund 100 Millionen Euro gekostet haben soll, zielt auf

Weiterlesen »