ZDS-Services - Blog – Online Marketing

So gelingt „gehirngerechtes“ Arbeiten 


🧠🚫„Die meisten Firmen arbeiten nicht gehirngerecht“, sagt Neurowissenschaftlerin Friederike Fabritius. Sie erklärt, warum sich das ändern sollte und wie Verbesserungen im Team gelingen.

🗣️Fabritius erlebte einen Kulturschock, als sie von der Forschung in die Unternehmensberatung wechselte: lange Arbeitszeiten, wenige Pausen, ständige Reisen, kaum Zeit für Sport oder Schlaf. 🌟 Diese Erfahrung motivierte sie, eine Brücke zwischen Neurowissenschaft und Wirtschaft zu schlagen. Sie schreibt Bücher, tritt als Sprecherin auf und unterstützt Führungskräfte großer Konzerne wie Google und BMW dabei, gehirngerechter zu arbeiten.

🤔 Warum viele Firmen nicht gehirngerecht arbeiten? „Die meisten verstehen nicht, wie viel Impact es haben kann“, sagt Fabritius. Flexible Strukturen und individuelle Anpassungen ermöglichen effizienteres Arbeiten. Statt starrer Arbeitszeiten fordert sie eine Ergebniskultur, „wo die Leistung zählt, nicht die Überwachung von 8 bis 17 Uhr.“

🤯 Damit unser Gehirn sein volles Potenzial entfalten kann, sind Bewegung, Ernährung, Schlaf und die richtige Mischung der Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin und Acetylcholin entscheidend. Fabritius übersetzt diese Neurotransmitter in Fun, Fear und Focus. Dopamin wird bei Spaß ausgeschüttet, Noradrenalin durch angemessenen Stress wie kleine Herausforderungen, und Acetylcholin sorgt für Fokus, der durch Multitasking gestört wird.

🌟 Hier sind ihre fünf Ideen für gehirngerechtes Arbeiten: 🌟

1️⃣Passives Multitasking: Statt im Sitzen, Videokonferenzen im Stehen abhalten oder physische Meetings beim Spaziergang führen.

2️⃣Fünf Minuten für mehr Kreativität: Minipausen mit kurzen Spaziergängen einlegen, um die Kreativität zu fördern.

3️⃣Festgelegte Fokuszeiten: E-Mails und Nachrichten stören den Workflow. Daher klare Fokuszeiten einrichten, in denen alle Push Benachrichtigungen ausgeschaltet sind.

4️⃣Nicht ohne mein Team: Im Team die Zusammenarbeit auf individuelle Stärken und Präferenzen abstimmen. Gemeinsam können stressige oder langweilige Elemente optimiert werden.

5️⃣Keine Kompromisse beim Schlaf: Ausreichender Schlaf hat höchste Priorität.

Welche der fünf Tipps werden Sie als erstes in Ihrem Arbeitsalltag umsetzen? Schreiben Sie es in die Kommentare👇🖋️

Teile diesen Artikel

Related Posts

Wer haftet bei KI-Fehlern?

⚠️Die Haftungsfrage bei KI-Schäden bleibt ungeklärt. Diskussionen über autonomes Fahren stellen oft die ethische Entscheidung der KI in Unfallsituationen in den Fokus. 2017 forderte die

Weiterlesen »

Check 24 Trikot-Welle

Check24 hat zur Europameisterschaft fünf Millionen Deutschland-Trikots verschenkt und damit die Fanmeilen geflutet. Die Aktion, die rund 100 Millionen Euro gekostet haben soll, zielt auf

Weiterlesen »